fh-logo.tif
 
Yucca arkansana subsp. louisianensis
Beschreibung
Yucca arkansana subsp. louisianensis (englische Trivialnamen „Grass Yucca“, „Louisiana Yucca“) ist eine Unterart der Pflanzenart Yucca arkansana in der Familie der Agavengewächse (Agavaceae).
Yucca arkansana subsp. louisianensis wächst solitär oder bildet kleine Gruppen. Die variablen, blaugrünen, weichen Laubblätter sind 20 bis 40 cm lang und 1 bis 2 cm breit. Sie bildet gedrehte Fasern an den Blatträndern.
Der über den Blättern beginnende, verzweigte Blütenstand wird 1 bis 2,5 m hoch. Die hängenden, glockenförmigen, kugeligen, weißen, cremefarbenen Blüten weisen eine Länge und einen Durchmesser von 3 cm auf. Die Art hat einen deutlich längeren Blütenstand als Unterart arkansana. Die Blütezeit ist von Mai bis Juni.
Yucca arkansana subsp. louisianensis ist in Mitteleuropa bis -20 °C frosthart. Sie ist winterhart.
10 Jahre alte Exemplare befinden sich in der Sammlung von F. Hochstätter ungeschützt im Freiland.
Verbreitung
Yucca arkansana subsp. louisianensis ist in den US-Bundesstaaten Louisiana, Arkansas und Texas in Ebenen, in lichtem Waldland und in Grasland verbreitet.
Systematik
Der Name wurde nach einem der Verbreitungsgebiete in Louisiana gewählt. Die gültige Beschreibung durch Fritz Hochstätter unter dem Namen Yucca arkansana subsp. louisianensis ist 1999 veröffentlicht worden.

Synonyme: Yucca louisianensis Trel. 1977
Yucca arkansana var. paniculata McKelvey 1947
Literatur
Yucca arkansana subsp. louisianensis. In: Fritz Hochstätter (Hrsg.): Yucca (Agavaceae). Band 1 USA, Selbstverlag. 2000,
S. 59–60, Fotomaterial S 107, Beschreibung S. 204, S. 234-235 ISBN: 3-00-005946-6.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png