fh-logo.tif
 
Sclerocactus wetlandicus subsp. ilseae
Beschreibung
Sclerocactus wetlandicus subsp. ilseae (englische Trivialnamen: Ilse´s Cactus, Pariette Canyon Cactus) ist eine Unterart der Pflanzenart Sclerocactus wetlandicus in der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Der grau bis blaugrüne, 12 bis 15-rippige Pflanzenkörper ist kugelig bis flach-kugelig und erreicht Wuchshöhen von 4 bis 8 cm (selten 10 cm) und Durchmesser von 3 bis 7 cm. Er hat vier bis fünf Mitteldornen, von denen einer etwas gebogen oder gehakt ist. Die 8 bis 12 weißen bis grauen Randdornen, die dunklere Spitzen haben,
sind 0,5 bis 1,5 cm lang. Die Pflanzen wachsen meist einzeln. Ihre Pfahlwurzel ist verzweigt.
Die trichterförmigen Blüten sind 1 bis 1,5 cm lang und weisen einen Durchmesser von 1,2 bis 1,6 cm auf.
Die Blütenhüllblätter sind rosa, weiß bis gelb. Die Blütezeit ist April bis Mai.

Die kugelförmigen bis länglichen, rötlich bis bräunlichgrauen Früchte haben einen Durchmesser von 6 bis 12 mm und enthalten etwa 5 bis 10 schwarze, glänzende, nierenförmig gebogene, feinwarzige Samen, die innerhalb von 4 bis 6 Wochen reifen.

Die Unterart ist in allen Maßen kleiner als Sclerocactus wetlandicus subsp. wetlandicus.

Sclerocactus wetlandicus subsp. ilseae ist bei trockenem Stand bis -20° C winterhart. In Europa ist die wurzelechte Kultivierung schwierig und die Unterart ist daher selten in den Sammlungen zu finden.
Verbreitung
Sclerocactus wetlandicus subsp. ilseae ist im Uintah Basin im Duchesne County des US-Bundesstaates Utah auf Ebenen oder an steinigen Hängen in Höhenlagen von 1400 bis 1600 Metern endemisch verbreitet. Die Unterart wächst dort in verschiedenen Bodenarten und ist vergesellschaftet mit Yucca harrimaniae subsp. sterilis. 
Die Populationen sind auf jeweils wenigen Pflanzen beschränkt. Sie sind durch die Aktivitäten von
Öl-Gesellschaften stark bedroht.
Systematik
Das Epitheton der Unterart wurde zu Ehren von Ilse Hochstätter, der Ehefrau des Erstbeschreibers, gewählt. Die Beschreibung als Sclerocactus wetlandicus subsp. ilseae wurde 1995 von Fritz Hochstätter veröffentlicht

Synonyme: Sclerocactus wetlandicus var. ilseae Hochstätter 1993
Sclerocactus brevispinus K. D. Heil & J. M. Porter 1994
Literatur
Fritz Hochstätter (Hrsg.): An den Standorten von Pediocactus und Sclerocactus. Selbstverlag, 1989.
Fritz Hochstätter (Hrsg.): To the habitats of Pediocactus and Sclerocactus. Englisch. Selbstverlag, 1990.
Fritz Hochstätter (Hrsg.): The Genus Sclerocactus. Englisch. Selbstverlag, 1993.
Fritz Hochstätter (Hrsg.): The Genus Sclerocactus. Englisch mit deutscher Zusammenfassung. Selbstverlag, 2005,
ISBN 3-00-016153-8.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png