fh-logo.tif
 
Nolina microcarpa
Beschreibung
Nolina microcarpa ist eine Pflanzenart der Gattung Nolina in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Ein englischer Trivialname ist „Sacahuista Beargrass“.

Nolina microcarpa wächst stammlos und bildet Klumpen von 1,2 bis 2 m Durchmesser. Die variablen, grasähnlichen, hellgrünen bis gelbfarbenen, konkave-konvexen, auf den Boden herabfallenden Laubblätter sind 60 bis 140 cm lang und 5 bis 12 mm breit. Die Blattränder sind gezahnt. Der in den Blättern kurz verzweigte Blütenstand wird 0,3 bis 0,8 m lang. Die pinkfarbenen Blüten sind 1,5 bis 3,5 mm lang. Die Blühperiode ist im Juni.
Die in der Reife holzigen, runden Kapselfrüchte sind 3 bis 5,5 mm im Durchmesser. Die braunen, kugelförmigen Samen sind 3 mm im Durchmesser.

Die Art ist in Europa frosthart bis -20° Celsius. Sie ist kaum bekannt.
Verbreitung und Systematik
Nolina microcarpa ist in den US-Bundesstaaten Texas und New Mexiko und in Mexiko in den Bundesstaaten Chihuahua und Sonora in Höhenlagen von 1000 bis 2000 m verbreitet. Sie wächst in Grasland, auf steinigem Boden auf flachen Hügeln und ist vergesellschaftet mit Yucca baccata und verschiedenen Kakteen-Arten.

Nolina microcarpa ist Mitglied der Sektion Microcarpae. Das Erscheinungsbild ähnelt der geographisch isolierten, auf Baja California vorkommenden Nolina palmeri, jedoch formt diese steifere und kürzere Blätter.

Die Erstbeschreibung erfolgte 1879 durch Sereno Watson. Ein Synonym ist Beaucarnea microcarpa Baker.
Literatur
Fritz Hochstätter: The Genus Nolina. (Nolinaceae). Piante Grasse, 2010, S. 23–24.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png