fh-logo.tif
 
Nolina beldingii
Beschreibung
Nolina beldingii ist eine Pflanzenart der Gattung Nolina in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Das Epitheton ehrt den US-amerikanischen Ornithologen Lyman Belding (1829–1917), den Entdecker der Art. Ein englischer Trivialname ist „Belding´s Nolina“.

Nolina beldingii ist baumförmig mit einer Höhe von 3 bis 6 m. Sie formt in der oberen Hälfte des Stammes zahlreiche Rosetten. Die variablen bläulichen bis hellgrünen Laubblätter sind 50 bis 100 cm lang und 10 bis 20 mm breit. Die Blattränder sind fein gezahnt.
Der Blütenstand wird 1 bis 2 m hoch mit zahlreichen langen variablen, Verzweigungen. Die cremefarbenen Blüten sind 2 mm lang und im Durchmesser. Die Blühperiode ist von Juli bis August.
Die in der Reife holzigen gedrückten Kapselfrüchte sind 5 bis 10 mm lang und im Durchmesser. Die braunen, kugelförmigen bis länglichen Samen sind 4 bis 5 mm im Durchmesser.

Die Art ist frosthart bis -10° Celsius. Sie ist kaum bekannt.
Verbreitung und Systematik
Nolina beldingii ist selten. Sie ist in Mexiko in Baja California in Höhenlagen von 300 bis 1500 m verbreitet und ist mit Yucca capensis vergesellschaftet.

Nolina beldingii ist Mitglied der Sektion Arborescentes. Sie ist selten endemisch in den Gebirgsregionen der Cape Region von Baja California verbreitet. Sie ähnelt Nolina nelsonii jedoch werden Unterschiede in Blütenstand und Struktur der Blätter deutlich.

Die Erstbeschreibung erfolgte 1890 durch Townshend Stith Brandegee.
Literatur
Fritz Hochstätter: The Genus Nolina. (Nolinaceae). Piante Grasse, 2010, S. 34.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png