fh-logo.tif
 
Hesperaloe nocturna
Beschreibung
Hesperaloe nocturna (englischer Trivialname „Night-blooming Hesperaloe“) ist eine Pflanzenart der Gattung Hesperaloe in der Familie der Agavengewächse.

Hesperaloe nocturna wächst stammlos, ist rhizomatös und bildet Klumpen von 1 bis 2 m Durchmesser. Die variablen, flexiblen, aufrechten, linealischen bis lanzettförmigen, grasähnlichen, hellgrünen Laubblätter sind 100 bis 150 cm lang, an der Basis 1 bis 2 cm breit, zum Ende dünner werdend mit einem spitzen Dorn. Die braunen, grauen Blattränder sind variabel, fein weiß faserig.
Der Blütenstand wird 1 bis 4 m hoch mit mehreren Verzweigungen in der oberen Hälfte. Die rosa bis roten nachtblühenden, glockigen bis radförmigen Blüten sind 25 bis 30 mm lang und bis 30 mm breit. Die Blühperiode ist von April bis Juli.
Die in der Reife eiförmig bis runden holzigen Kapseln sind 25 bis 40 mm lang und 25 bis30 mm breit. Die strukturierten schwarzen Samen sind 6 bis 11 mm lang, 5 bis 8 mm breit und 1 mm dick. Die Samenreife ist je nach Blütezeit von Juni bis August.
Charakteristisch sind die grasähnlichen, langen Blätter im Gegensatz zu Hesperaloe parviflora, die kürzere und nicht so zahlreiche Blätter aufweist. In der Ruhezeit ist die Art leicht mit dem Beargras Nolina microcarpa zu verwechseln. Jedoch besitzt diese gezahnte Blattränder. Hesperaloe nocturna blüht wie Hesperaloe tenuifolia nachts. Hybriden von Hesperaloe parviflora und Hesperaloe nocturna sind bekannt.
Verbreitung und Systematik
Hesperaloe nocturna ist in Mexiko im Bundesstaat Sonora in der Sonora-Wüste in einem begrenzten Gebiet in 950 bis 1150 m Höhe angesiedelt. Die Art wächst vergesellschaftet mit Yucca arizonica und Fouqueria splendens.

Die gültige Beschreibung durch Howard Scott Gentry unter dem Namen Hesperaloe nocturna ist 1967 veröffentlicht worden.

Hesperaloe nocturna ist in Deutschland bis -14 °C frosthart. Sie ist in Sammlungen kaum vertreten.
Literatur
Fritz Hochstätter: The genus Hesperaloe (Agavaceae). In: CactusWorld. Band 27, Nr. 2, S. 102, 2009.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png