fh-logo.tif
 
Hesperaloe malacophylla
Beschreibung
Hesperaloe malacophylla (englischer Trivialname „Soft-Leaved Hesperaloe“) ist eine Pflanzenart der Gattung Hesperaloe in der Familie der Agavengewächse (malacophylla lat. = weichblättrig).

Hesperaloe malacophylla ist stammlos und bildet kleine bis 40 cm breite Klumpen. Die variablen, gebogenen, weichen Laubblätter werden bis 150 cm lang. An den Blatträndern befinden sich flexible, feine Randfasern.
Der verzweigte Blütenstand wird 1 bis 3 m lang. Die weißen Blüten sind 25 bis 30 mm lang und 20 mm breit.
Die in der Reife kugeligen, holzigen Kapseln sind 25 mm lang und breit. Die strukturierten schwarzen Samen
sind bis 8 mm lang, 4 bis 7 mm breit und 1 mm dick.
Die Samenreife ist je nach Blütezeit von Juni bis Juli. Die Blühperiode ist von April bis Mai.
Charakteristisch sind die dünnen langen, weichen Blätter mit den feinen Randfasern, im Gegensatz zu den anderen Arten der Gattung, die steife, starke Blätter bilden.
Verbreitung und Systematik
Hesperaloe malacophylla ist in Mexiko im Bundesstaat Tamaulipas in 800 bis 1000 m Höhe angesiedelt und wächst in einem begrenzten Gebiet nahe Ciudad Victoria. Sie ist nur am Typstandort bekannt.
Die Art wächst im Waldgebiet vergesellschaftet mit
Dasylirion berlandieri.

Die Erstbeschreibung durch Fritz Hochstätter und José Guadalupe Martínez-Ávalos wurde 2010 veröffentlicht.
Literatur
Fritz Hochstätter & José Guadalupe Martínez-Ávalos: Una nuova specie di Hesperaloe (Agavaceae): Hesperaloe malacophylla Hochstätter & J.G. Martinez-Avalos spec. nov.. In: Piante Grasse. Band 30, Nr. 1, S. 20–22, 2010.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png