fh-logo.tif
 
Agave fourcroydes
Beschreibung
Agave fourcroydes ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven (Agave). Ein englischer Trivialname ist „Henequen Agave“.

Agave fourcroydes wächst mit dicken Stämmen und bildet Rosetten mit Ausläufern. Die starren, geraden Laubblätter sind linealisch und rinnig. Sie sind an der Basis gerundet und laufen spitz zu. Die Blätter sind 120 bis 180 cm lang und 8 bis 12 cm breit. Am geraden Blattrand befinden sich in regelmäßigen Abständen dunkelbraune, 3 bis 6 mmr lange schlanke Randzähne. Der kräftige, dunkelbraune, konische Enddorn ist oben kurz und offen gefurchte und meist 2 bis 3 cm lang.

Der 5 bis 6 m hohe Blütenstand ist rispig und trägt in der oberen Hälfte 10 bis 18 Teilblütenstände sowie Bulbillen. Die Einzelblüten sind 6 bis 7 cm lang. Ihre Tepalen sind grünlich gelb. Sie besitzen fast gleiche Zipfel von
16 bis 18 mm Länge. Die urnenförmige Blütenröhre ist 12 bis 16 mm lang.

Samen werden nie gebildet.
Systematik und Verbreitung
Agave fourcroydes ist im Osten von Mexikos verbreitet (Gentry, 1982, S. 576).

Die Erstbeschreibung durch Charles Lemaire ist 1864 in „III. Hort II. (Misc). 1864, S. 65“ veröffentlicht worden.

Synonyme sind Agave ixtlioides Lemaire ex Jacobi (1866) und Agave sullivanii Trelease (1920).

Isozymuntersuchuchungen zeigen, dass Agave fourcroydes eine polyphyletische Ansammlung verschiedener Cultivare darstellt Colunga-Garcia Marin & al. (1999).

Aus den Blätter der Art werden Fasern gewonnen.
Literatur
August J. Breitung: In: The Agaves. The Cactus & Succulent Journal Yearbook, 1968, S. 54.
Howard Scott Gentry: Agaves of Continental North America. University of Arizona Press, 1982, S. 573–576.
Mary & Gary Irish: Agaves, Yuccas and related plants of Continental North America. Timber Press 2000. S. 122–123.
Urs Eggli (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon. Einkeimblättrige Pflanzen (Monocotyledonen). Eugen Ulmer, Stuttgart 2001,
ISBN 3-8001-3662-7, S. 30–31.
P. Colunga-Garcia Marien & al.: Isozymatic variation and phylogenetic relationships between Hennequen (Agave forucroydes) and its wild ancestor Agave angustifolia (Agavaceae). In: Amer. J. Bot. Band 86 Nummer 2, S. 115–123.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png