fh-logo.tif
 
Agave angustiarum
Beschreibung
Agave angustiarum ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven (Agave). Ein englischer Trivialname ist „Century Plant“.

Agave angustiarum wächst einzeln oder bildet einen kurzen Stamm. Die variablen, linealisch bis lanzettförmigen, spitz zulaufenden, dicken, steifen, grünen bis bläulichen, gestreiften Blätter sind 50 bis 80 cm lang und 6 bis 7 cm breit. Die hornigen Blattränder sind gezahnt, unterhalb der Blattspitze ungezahnt. Der nadelige Enddorn ist 3 bis 4,5 cm lang.

Der ährige, schlanke Blütenstand wird 2 bis 4 m hoch. Die weiß bis grüngefärbten Blüten sind 35 bis 40 mm lang. Die Blütenröhre ist 4 bis 5 mm lang.

Die variabel geformten dreikammerigen Kapselfrüchte sind bis 25 mm lang und 12 bis 15 mm breit. Die schwarzen Samen sind 3 bis 5 mm lang und 2 bis 3 mm breit.
Systematik und Verbreitung
Agave angustiarum wächst in den mexikanischen Bundesstaaten Puebla, Oaxaca, Guerrero, Morelos, México und Michoacán in tropischen Regionen in 600 bis 1500 m Höhe. Sie ist vergesellschaftet mit Sukkulenten und Kakteen-Arten.

Die Erstbeschreibung durch Trel. ist 1920 veröffentlicht worden.

Agave angustiarum ist ein Vertreter der Serie Marginatae. Typisch sind die langen, schmalen, entlang der verschmälerten Spitze ungezahnten Blätter. Sie kann mit einigen Formen von Agave kerchovei verwechselt werden.
Literatur
Howard Scott Gentry: Agaves of Continental North America. University of Arizona Press, 1982, S. 134–135.
J. Thiede: Agavaceae. In: Urs Eggli (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon. Einkeimblättrige Pflanzen (Monocotyledonen). Eugen Ulmer, Stuttgart 2001, ISBN 3-8001-3662-7, S. 11–12.
einleitung_weiss.png
Fritz weiss.png
Agavaceae.png
Agave_weiss.png
Manfreda_weiss.png
Polianthes_weiss.png
Prochyanthes_weiss.png
yucca_weiss.png
hesp_weiss.png
Nolinaceae.png
Beauca_weiss.png
dasy_weiss.png
nolina_weiss.png
Cactaceae.png
sclero_weiss.png
pedio_weiss.png
nava_weiss.png
tou_weiss.png
Micropuntia_weiss.png
BOGA_weiss.png
Fotogalerie weiss.png